Südtirol

11. Oktober 2019
Verein 150 Jahre Jubiläum
Reise nach Südtirol als Abschluss der Feierlichkeiten zu unserem 150-jährigen Vereinsjubiläum.

Eine kurzweilige, kleine Reise unternahm eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr und des Obst- und Gartenbauvereins Wüstenselbitz Anfang Oktober.

Das Ziel war das Pustertal im schönen Südtirol. Nach der Ankunft konnte erstmal der Ort Stefansdorf erkundet werden, der eingebettet im schönen Ambiente der Südtiroler Bergwelt liegt.

Am nächsten Tag ging es nach Meran. Dort bestand die Möglichkeit, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit ihrer brillanten Herbstblumenpracht zu besichtigen oder aber einen Stadtbummel durch den malerischen Laubengang der Innenstadt zu unternehmen. Auf der Rückfahrt durfte ein Halt in einer der unzähligen Schnapsbrennereien nicht fehlen, bei dem natürlich viel probiert und einiges für Zuhause eingekauft wurde.

Der dritte Tag stand im Zeichen einer Rundfahrt durch einen Teil der traumhaften Gebirgsgruppe der Dolomiten, bei der unter anderem bei den „Drei Zinnen“, die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen, sowie auf über 2.200 Meter Höhe auf dem „Pordoijoch“ Halt gemacht wurde.

Am Nachmittag durften wir noch einen Almabtrieb miterleben und anschließend das Fest der örtlichen Vereine besuchen, ehe die Kurzreise vor der Heimfahrt mit einem zünftigen Südtiroler „Törggelen-Abend“ mit traditionellen Speisen und volkstümlicher Musik ausklang.